Stationäre Angebote

Stationäre Pflege- und Betreuungsangebote in Graubünden richten sich nach den sogenannten Kriterien für die Bewilligung des Angebotes. Sie haben unter anderem den Nachweis zu erbringen, dass neben den räumlichen Strukturkriterien auch betriebliche und personelle Kriterien nachgewiesen werden können. Im Pflege- und Betreuungskonzept einer Organisation werden die Grundsätze für die angemessene Pflege und Betreuung individuell beschrieben. Die Umsetzung der Konzepte wird mittels Qualitätsindikatoren und Besuchen vor Ort periodisch überprüft.

Alle Pflegeheime und Pflegegruppen haben ein Qualitätsmanagementsystem nachzuweisen und reichen dem Gesundheitsamt jährlich einen Qualitätsbericht einer externen Stelle ein.

Gesundheitsgesetz
Verordnung zum Gesundheitsgesetz
Pflegeheimliste (PDF)
Betriebsbewilligungskriterien / Checklisten