Erste Anlaufstelle für Informationen und Beratung ist die Wohngemeinde respektive die Gesundheitsversorgungsregion.
 

Kantonale Fachstellen

Die Verantwortung für adäquate Angebote und Dienstleistungen für die älteren Menschen in Graubünden liegt bei den Gemeinden. Erste Anlaufstelle für Informationen und Beratung ist die Wohngemeinde respektive die Gesundheitsversorgungsregion. Einzelne Gemeinden haben bereits spezielle Informations- und Fachstellen Alter eingerichtet, andere Stellen sind im Aufbau begriffen.

 

Übergeordnete Beratungsstellen finden Sie bei den folgenden Organisationen:

 

 

 

 

Bündner Spital- und Heimverband

 

 

Bündner Kantonalverband der Seniorinnen und Senioren